Name: Ara
Rasse: Mischling (möglicherweise Terrier-Schnauzer-Mix)
Geschlecht: weiblich-kastriert
Alter: geb. 26.01.2022
Schulterhöhe: ca. 28 cm
Gewicht: 7 kg
Herkunft: Targu Jiu, Rumänien
Aufenthaltsort: 41849 Wassenberg
Charakter: fröhlich, freundlich, verspielt, versteht sich mit anderen Hunden und auch Katzen, Anfängerhund, kein Kläffer
Gesundheitsstatus: entwurmt, gegen Flöhe und Zecken behandelt, geimpft, gechippt, kastriert, auf vektorbasierte Krankheiten negativ getestet (sog. Mittelmeertest), besitzt sowohl den Impf- als auch den EU-Ausweis
Kontakt: telefonisch unter 0173-8476345 (tägl. 10:00 – 18:00 Uhr)
Schutzgebühr: 450,- EUR

 

Ara und ihr Schwesterchen Bella lebten bei einer Familie in der Nachbarschaft unserer Partnertierschutzorganisation in Targu Jiu, aber wie das so oft nun mal vor Ort ist, dem süßen Welpenalter entwachsen, hatte man keine Lust mehr auf die lieben kleinen Vierbeiner. Glücklicherweise wurden sie nicht einfach im Nirgendwo entsorgt oder kamen in das todbringende öffentliche Tierheim in Targu Jiu, sondern man fragte die Tierschützer, ob sie helfen könnten. Die beiden kleinen Junghündinnen bekamen nun die ärztliche Versorgung, die selbstverständlich sein sollte: gründliche Untersuchung, Entwurmungen, Behandlung gegen äußere Parasiten, die wichtigen Impfungen, Setzen des Transponders und, last but not least, Kastration und einen Bluttest auf eventuelle Krankheiten, die von Zecken oder Mücken übertragen werden könnten.
Bei uns in der Pflegestelle in Wassenberg waren sie am ersten Tag natürlich etwas schüchtern, aber schon am zweiten Tag waren sie neugierig genug, um die anderen zwei- und vierbeinigen Bewohner mal unter die Lupe zu nehmen. Nach kurzer Zeit war das Eis gebrochen und nun gehen sie fröhlich mit Gassi, spielen gerne und wollen dem Pflegefrauchen gar nicht mehr von der Seite weichen.
Ara muss, ebenso wie Bella, natürlich noch alles lernen, sodass der Besuch einer Hundeschule, insbesondere, wenn man noch keinen eigenen Hund bis jetzt besessen hat, von unserer Seite empfohlen wird. Da Ara ein richtiges Herzchen ist, sehr lieb und nicht draufgängerisch, denken wir, dass sie auch für Familien mit Kindern ab 6 Jahren geeignet ist. Beim Gassigehen ist sie anderen Hunden gegenüber noch etwas zurückhaltend; alles ist für sie noch neu und die vielen Eindrücke muss sie erst einmal nach und nach verarbeiten.
Rein vom Phänotyp vermuten wir, dass in Aras und Bellas Adern ein bisschen Terrier- und / oder Zwergschnauzerblut fließen könnte, wissen es aber natürlich nicht. Sie sind absolut keine Kläffer und zeigen auch keinen Jagdinstinkt bei den täglichen Waldspaziergängen.
Wir wünschen uns für den kleinen Fratz Ara eine Familie, ein Paar oder eine Einzelperson mit ausreichend Tagesfreizeit, viel Liebe und Geduld, um ihr alles beizubringen, was so ein kleiner Junghund wissen muss. Schön wäre es, wenn ihr neues Zuhause nicht allzu städtisch liegen würde, sodass man schnell geeignete Wege findet, wo Ara auch mal flitzen kann. Denn nur Gassigänge an der kurzen Leine reichen einer so jungen Hündin absolut nicht. Bestimmt eignet sich die süße Maus mit ihren Knopfaugen auch für die ein oder andere Wanderung.

Wenn Sie sich für unseren Schützling Ara interessieren, eventuell noch Fragen haben, dann rufen Sie bitte direkt in der Pflegestelle in Wassenberg an: Mobil: 0173-8476345 zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr. Von schriftlichen Nachrichten bitten wir abzusehen. Vielen Dank!